Berlin – Schöneweide 02.11.2015 um 18:00 Uhr

Die NPD-Nazis riefen in Berlin und Brandenburg zu Großdemonstration gegen die Flüchtlingsunterkunft in Johannisthal auf. Mit mäßigem Erfolg für die Nazis kamen knapp 150 von ihnen zur Kundgebung in den Groß-Berliner-Damm / Sterndamm und trafen auf 800 Gegendemonstranten, die den Nazis keine Stimme gewährten. Durch das laute Auftreten von uns und vielen anderen der Gegendemonstranten ließen wir es nicht zu, dass die Nazis Gehör fanden. Ebenso erfolgreich waren Sitzblockaden, wodurch die Nazis daran gehindert werden sollten bis zur Flüchtlingsunterkunft vorzudringen. Dies mussten umkehren und wurden von den Anwohnern aus deren Fenstern heraus ausgepfiffen.

Ein insgesamt gelungener Abend gegen Rechts und unser Konzert für die Flüchtlinge war ebenso erfolgreich.. Bass, Schlagzeug, Klavier, Trompete… und das alles zusammen war (Zitat zuständiger Polizist) „eine schöne Gegenveranstaltung mit toller Musik“. Wir sagen auch danke für die Unterstützung unserer Mitstreiter und Unterstützer, aber auch der Polizei und dem Schöneweide-Center.

Wir stellen uns gegen die Nazi-Großdemonstration